Videoantwort zum Video Sockenanschlag

Hallo zusammen,

nach meinem letzten Videobeitrag, wie ich Socken anschlage, habe ich vermehrt Kommentare erhalten dass nicht ganz klar ist, weshalb meine Anschlagsmethode geeigneter für selbstmusternde Garne ist als herkömmliche Anschlagsmethoden.

Aus diesem Grund habe ich ein weiteres Video aufgenommen, welches diese Frage beantwortet.

Hier ist der Link zum Video
http://youtu.be/Ho81KLxQQwU

Advertisements

2 Antworten auf “Videoantwort zum Video Sockenanschlag”

  1. Jetzt ist es klar 😉

    Allerdings finde ich es ganz hübsch, wenn der Rand eine etwas andere Farbe hat also die Maschen auf der Nadel. (und wenn der Socken erst mal am Fuss ist, sieht es keiner mehr).

    Alles eine Frage der Ansprüche an einen selbst.

    So einen gestrickten Anschlag (allerdings dann „continental“ gestrickt) nehme ich z.B. wenn ich Maschen neu aufnehmen muss am Rand eines Strickstücks.

  2. Als neue stille Leserin frage ich mich :Ronny ,was ist los????krank?keine Lust?Geiselhaft?Lebenszeichen wäre toll! 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s