Ich habe gerade einen Schwung Wollsocken in die Waschmaschine geschmissen. Da kam mir in den Sinn wie Ihr eigentlich eure gestrickten Werke pflegt, Waschmaschine oder Handwäsche? Da ich im Laden auch sehr oft beobachte wie Kunden bei Garnen auf der Banderole nach den Pflegeeigenschaften schauen und sobald sie Handwäsche lesen, das Knäuel wieder zurücklegen.

Ich schmeiße ja alles rigoros in die Waschmaschine selbst feine Seiden-Mohair Garne wasche ich in der Waschmaschine. Ich wasche aber alles nur im Wolle Programm bzw. Handwäsche Programm, selbst meine Socken. Wichtig ist nur das die Waschtemperatur auf kalt gestellt ist. Keine 15° C, keine 20° C wirklich kalt. Dazu kommt ein mildes Babyshampoo ohne Silikone oder ein Wollwaschmittel welches auch für Seide geeignet ist, dosiere aber geringer als vom Hersteller empfohlen und niemals Weichspüler dazu.

Wie handhabt Ihr das? Waschmaschine? Handwäsche?  Eure Meinungen hierzu würden mich sehr interessieren.

Advertisements