Bei den letzten Socken die ich gestrickt habe, arbeitete ich öfter mit der sogenannten Fish-Lips-Kiss Heel. Die Anleitung zu der Ferse habe ich mir für 1 $ (ca. 0,80 €) bei Ravelry gekauft.

Ich stand ja mit der Bumerang oder Jojo Ferse etwas auf Kriegsfuss. Trotz kräftigem Gezerre der Doppelmaschen, hatte ich immer Löcher in der Ferse. Manchmal hatte ich den Eindruck je mehr ich gezogen habe, desto mehr Löcher ergaben sich im Gestrick. Daraufhin erklärte ich die Herzchenferse mit Fersenwand als meine Lieblingsferse.

Zwischendurch versuchte ich immer wieder die Bumerang Ferse mit Wickelmaschen, welche mich vom Ergebnis überzeugte, aber doch immer eine ziemliche Fummelei war.

In diversen Audio-Podcasts habe ich immer wieder mal von der Fish-Lips-Kiss Ferse gehört. Daraufhin hatte ich mir die Anleitung dazu bei Ravelry gekauft. Inzwischen bin ich echt begeistert von der Art die Ferse zu stricken, kein Gezerre, kein Gefummel, keine Wickelmaschen, keine Löcher. Also dies ist im Moment echt meine Lieblingsart die Ferse zu stricken und ich kann es nur wärmstens empfehlen den 1 Dollar zu investieren.

Advertisements