CIMG0493Ich habe mir einen kleinen Beistelltisch gekauft der jetzt neben meinem freischwingenden Sessel steht. Aber der war mir zu nackig.

Da ich ja von früher noch so viele Deckchen habe, wollte ich aus meinem Vorrat eines verwenden. Ja denkste, die hatte ich ja alle verschenkt. Also habe ich gestern schnell ein neues Deckchen gestrickt aus alter DDR Kunststrickseide, welche eher einer Angelschnur gleich kommt, die ich mal auf dem Flohmarkt erstanden habe. Also Strickvergnügen ist was anderes. Aber einmal gespannt, bleibt dieses dauerhaft in Form.

Die Anleitung stammt aus einem alten Burda Sonderheft, und mit 50 Runden ist das Deckchen wirklich schnell gemacht. So jetzt muss ich den Beistelltisch dekorieren.

Ich wünsche allen Lesern einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements