Bevor ich gar nichts stricke, stricke ich Socken

Ich leide ja immer noch an meiner Strickblockade. Aber ich kann auch nicht rumsitzen und gar nichts tun. Ich muss einmal am Tag die Stricknadeln in der Hand haben und was Produktives machen und bevor ich gar nichts stricke, stricke ich eben Socken.

Stinos wären mir zu langweilig, deswegen habe ich die Simple Stripes Fair Isle Socks von Kathleen Taylor angeschlagen und das Muster meinen Vorstellungen entsprechend und in der Größe modifiziert. Diese Socken würde ich jedem Fair Isle Neuling empfehlen um in die Welt des Fair Isle Strickens abzutauchen. Die einfach gehaltenen Musterrapporte sind durch 4 teilbar und man muss nicht ständig auf einen Chart schauen sondern kann einfach drauflos stricken.

Gestrickt habe ich die Socken aus einem Crazy Zauberball Farbe 2170 – Blasser Schimmer und einer Schoppel Admiral Melange 9220m – Hellgrau Melange auf einer Rundstricknadel 2,75 mm und für die Ferse und die Spitze auf 2,5 mm Nadeln.

Advertisements

8 Antworten auf “Bevor ich gar nichts stricke, stricke ich Socken”

  1. Hi Ronny,
    schöne Sachen machst du.
    Bietest du auch Kurse an? Hätte starkes Interesse an einem „FairIsle“-Kurs.
    Grüße aus Frankfurt
    O.

    1. Guten Morgen O.

      ich arbeite ja bei umGarnt in Coburg und wir bieten auch Workshops zum Thema Fair Isle stricken an. Das sind Wochenendkurse die über Samstag und Sonntag gehen. Am besten schaust du auf unseren Internetauftritt http://www.umgarnt.de. Dort findest du die aktuellen Kurstermine auf der Startseite bzw. kannst dich unter dem Menüpunkt Workshops informieren. Oder du schickst mir in einer privaten Nachricht deine Emailadresse und deinen Namen, dann trage ich dich in unseren Newsletter ein und du verpasst die neuen Kursangebote nicht.

      Gruß Ronny

  2. Hallo Ronny

    du hast eine wunderbare website und ich bewundere dich und dein talent ungemein. ich merke, dass du ganz und gar „bei der sache“ bist!

    ich habe ein problem: habe angefangen mit fair isle stricken, aber bisher nur in runden mit je einem faden in der rechten und linken hand, also zweihändig. wie geht das aber mit linken maschen? ich habe bisher keine einleuchtende erklärung im netz gefunden.

    vielleicht kannst du mir weiterhelfen?

    vielen dank zum voraus und ich wünsche dir von herzen schöne weihnachtstage und schon jetzt einen guten rutsch ins neue jahr!

    herzliche grüsse
    eva

    1. Hallo Eva,

      vielen lieben dank für deinen kommentar. wenn ich dich richtig verstehe möchtest du wissen wie man fair isle in reihen strickt. hierzu kann ich dir folgendes youtube video empfehlen

      . ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

      ich wünsche dir ebenfalls frohe weihnachtsfeiertage und einen guten rutsch ins neue jahr.

      ganz liebe grüße
      ronny

      1. Hallo Ronny,

        vielen dank für die schnelle antwort! habe mir den youtube beitrag angeschaut und komme gut damit klar. der rest ist übungssache!

        vor jahren habe ich die leidenschafts fürs kunstricken (damaliger Ausdruck für lace) entdeckt und mit leidenschaft deckchen und decken, tücher, bordüren usw. gemacht. jetzt erlebt das lace stricken bei mir eine renaissance. das anglais tuch hat mir besonders gut gefallen und bin dran es nachzustricken mit sochenwolle Opal der kleine prinz.

        danke nochmals für all die anregungen, welche mir lust machen, wieder mit dem handarbeiten anzufangen bzw. wieder zu entdecken für mich.

        herzliche grüsse

        eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s