Stashbusting und Fair Isle Training

CIMG0451Gerade von der Nadel gesprungen und fertig zusammengenäht! Ich konnte einfach nicht bis morgen warten wenn das Wetter fototauglich ist. Aber selbst mit Blitzlicht ist es ganz gut geglückt 🙂

Da ich noch einiges an Garn übrig hatte, und noch ein unbenutztes Füllkissen zur Verfügung, dachte ich mir ich könnte ja meine Fair Isle Technik vertiefen und das beidhändige Stricken weiter üben. Ich habe einfach Mustersätze mit der gleichen Maschenzahl fortlaufend wiederholt. Das Kissen hat die Maße von ca. 50cm x 50cm. Hat echt Spaß gemacht dieses Kissen zu stricken und vor allem es sind nur noch 1 Knäuel je Farbe übrig. Diese kommen jetzt in die Restekisten und landen irgendwann bei ebay.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zu frieden und ich glaube Fair Isle wird meine neue Lieblingstechnik. Nur sollte ich mich mal einem größeren Projekt widmen, aber zuerst kommen glaub ich noch mal Socken.

Advertisements

2 Antworten auf “Stashbusting und Fair Isle Training”

    1. Vielen Dank für die lieben Worte. Es macht richtig Spaß seinen Stash auszumisten! Wenn man da einmal Blut geleckt hat, kann man gar nicht mehr aufhören 🙂

      Gruß Ronny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s