neue Wolle gekauft

CIMG0358Nachdem ihr ja schon lange nichts mehr von mir gehört habt, ich war nämlich fleißig am stricken und habe die Wasserwirbel Jacke endlich fertig, will ich wenigstens von meiner neuesten Errungenschaft berichten 🙂

Mir sind acht wundervolle Stränge NORO Kirara in die Einkaufstüte gefallen. Wer sich jetzt denkt, auf dem Bild sind aber nur sieben, der hat recht, denn der erste Strang ist natürlich schon angestrickt 🙂 Daraus wird der Pullunder Mangold aus dem Magazin Noro family.

Ich habe mich für Farbe 11 entschieden, welches Verläufe in Brauntönen gemischt mit orange, magenta, hellblau, petrol und weinrot hat. Dieses Garn verstrickt sich wundervoll und macht echt Freude, was wohl auch an der Zusammensetzung liegt.

  • 51% Wolle
  • 29% Baumwolle
  • 10% Seide
  • 10% Angora

Aufgemacht ist es in 50g Strängen mit einer Lauflänge von ca. 150m/50g

Advertisements

12 Antworten auf “neue Wolle gekauft”

  1. Bin ja wirklich immer am hadern ob ich mir nicht mal aus Noro ein Schälchen oder Tüchlein stricke.. Für eine Pullunder o.ä. bin ich noch nicht fit genug denke ich =)

    1. Hallo Phillip,

      naja wenn du rechte und linke Maschen stricken kannst als auch Abnahmen bzw. Abketten dann bist du auch bereit für einen Pullunder.

      Gruß Ronny

  2. Die Noro steht bei mir auchnoch ganz oben auf der MUST-HAVE-Liste der Farben wegen….leider lese ich hin und wieder so „hässliche“ Berichte über viele Knoten und damit unterbrochene Farbverläufe….hat mich bisher abgehalten dann doch mal zuzuschlagen…ich warte mal, was Du zu berichten hast.

    Gruß Ute

    1. Hallo Ute,

      ich weiß immer nicht was sich Leute denken die solche Berichte schreiben. Wenn sich diese Leute mal genauer damit beschäftigen würden wie Noro Wolle hergestellt wird dann würden sie wohl erkennen das Knoten in diesen Garnen normal sind. Denn Noro Garne werden zum größten Teil noch von Hand gesponnen. Ein sehr schöner, ausführlicher und mehrseitiger Bericht hierzu ist im Noro Booklet Vol. 26 veröffentlicht (auf englisch). Vielleicht hat dein Noro Woll-Dealer in der Nähe dieses Exemplar ausliegen.

      Ich wickel Noro Garne immer von Hand zum Knäuel (auch die bereits zum Knäuel gewickelten Qualitäten wickel ich erst nochmal von Hand) so erkenne ich Knoten und mache diese auch immer auf. So hab ich mehrere kleinere Knäuel und kann diese dann je nach Farbverlauf individuell im Projekt einplanen.

      Wenn man sich die Modelle aus Noro Wolle anschaut, sieht man auch das dort Unterbrechungen im Farbverlauf sind. Gerade das, finde ich, macht dieses Garn so individuell. Stell dir doch mal vor du strickst dir eine Jacke und du läufst 10 Leuten über den Weg, welche die Jacke auch gestrickt haben und die Jacke ist identisch. Ist doch auch nicht schön.

      Ich hab schon öfter Noro Garne verstrickt und es ist kein Geheimnis das Knoten in diesen Garnen sind. Dies sollte einen aber auf keinen Fall davon abschrecken diese wundervollen Garne zu verstricken.

      1. Hallo Ronny….super Tip…auf die einfachsten Dinge, wie z. B. eben Knoten lösen und separat wickeln, kommt man einfach oft nicht. Somit wird das Noro-Projekt auf der Liste wieder ganz nach vorn geschoben.

        Viele Grüße Ute

      2. Hallo Ute,

        na das ist alleine deswegen schon wichtig, damit der Farbverlauf nur in eine Richtung geht. Also entweder von unten nach oben oder von oben nach unten. Weißt ich das meine?

        Gruß Ronny

      3. Hallo Ronny…ja, leuchtet mir schon ein. Die Tage hab ich Drops delight verstrickt…also irgendwie….leuchtet mir deren Farbverlauf überhaupt nicht ein. Nur gut, dass sich das Ganze auf einen Loop beschränkt, zumal es schon innerhalb einer Partie Unterschiede gibt.

        Gruß Ute

      4. Hi Ute, zur Drops delight kann ich leider nichts sagen, habe noch kein Originalgarn von Drops verstrickt. Würdest du es denn empfehlen?

  3. Hallo…hm….Drophs delight hat sehr schöne Farbverläufe….Mein Loop ist gerade zum Trocknen….die Tage werde ich das Teil mal posten. Den Anfang gibts übrgens schon am 25.7. auf meinem Blog zu sehen. Was mich ein wenig stört ist das Fusselige, ähnlich Mohair. Mal schauen, wie die Trageeigenschaften sind. Bin noch etwas gespalten mit meiner Meinung….möchte also weder Zu- noch Abraten…einzig und allein die Farben sprechen für sich….aber als Sowo??? ich sag nein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s