Ecken und Kanten von Martina Behm und Kirschiges

IMG_0111Dieses super Wetter muss man doch einfach im Freien nutzen. So entstand in knapp 3 Tagen das Ecken und Kanten Tuch von Martina Behm. Im Halbschatten unter dem Kirschbaum lässt es sich aushalten und prima stricken.

Unterbrochen wurde die Strickerei nur vom Kirschen pflücken. Dieses Jahr habe ich um die 5 zehn Liter Eimer Kirschen vom Baum geholt, ich kann echt keine mehr sehen! Der größte Teil wurde eingefroren einen Blechkuchen gab es auch schon und ein paar zum einfach so essen liegen auch noch rum.

Zwischendurch ist auch das Tuch entstanden. Als Wolle habe ich einen Schoppel Crazy Zauberball in der Farbe Wurzelsepp genommen und genadelt wurde der Schal mit Nadelstärke 3,5 mm Kubics Nadeln. Ecken und Kanten ist recht einfach zu stricken und für Anfänger genau so gut wie für erfahrene StrickerInnen die etwas entspannendes für Zwischendurch stricken möchten geeignet. Man strickt dieses Tuch komplett kraus rechts und insgesammt 4 Dreiecke. Die Dreiecke werden hintereinander weg gestrickt und man muss nichts zusammen nähen. Gerade mit Verlaufsgarnen wie den Schoppel Zauberbällen oder den Crazy Zauberbällen macht es richtig Spaß dieses Tuch zu stricken.

Advertisements

9 Antworten auf “Ecken und Kanten von Martina Behm und Kirschiges”

  1. Ja, es sieht wirklich so aus, als ob es Spaß macht und sich gut „nebenbei“ stricken läßt. Ist schön geworden 🙂 Und kraus rechts gestricktes kommt Deiner „Abneigung“ gegen linke Maschen ja sehr zu paß, gelle? 😉

    1. Hallo Smoky,

      Abneigung gegen linke Maschen finde ich etwas hart ausgedrückt 🙂 Ich stricke schon gerne linke Maschen, solange sie in einem gesunden Verhältnis zu den rechten Maschen stehen 🙂

      Gruß

      1. Guten Morgen ….. Das Ecken und Kanten von Martina Behm. Muss ich heute gleich mal noch Foto machen. Mein Blog existiert erst seit gestern Mittag…als nächstes also Foto von dem Tuch.

        LG

      2. Lach

        Jetzt hab ich schon ernsthaft an mir gezweifelt. Ich dachte mir wo ist denn das E&K auf deinem Blog, hab ich’s überlesen? Ich hatte es nicht entdeckt!

        Jetzt sagst du mir das es noch gar nicht fotografiert ist 🙂 Da bin ich ja froh das es nicht an meinen Nerven oder Augen liegt das ich das Tuch auf deinem Blog noch nicht entdeckt habe.

        Also ich bin gespannt auf das Bild!

      3. *Schmunzel* keine Gefahr, alles im grünen Bereich. Musste gestern noch
        Stricken, die Nachbarschaft schreit schon wieder nach Socken. Übrigens, sehr interessanter ich-werse-Sockenstricker-Werdegang (y)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s