Am Donnerstag hatte ich das Vergnügen auf Arbeit Manos del Uruguay Alegria Sockenwolle zu wickeln. Leute was soll ich euch sagen! Ich bin verliebt 🙂

Dieses Garn ist einfach ein Traum. Als ich diese Sockenwolle das erste mal in den Händen hielt, dachte ich es handelt sich dabei um ein Sockengarn welchem Seide zugemischt wurde, so weich wie es war. Also schaute ich auf die Banderole und zu meiner großen Verwunderung handelt es sich um eine ganz normale 75% superwash Merino, 25% Polyamid Mischung.

Dieses Garn ist so was von weich, wirklich traumhaft. Ich habe nie ein weicheres Sockengarn in den Händen gehalten. Jedenfalls habe ich die Stränge gewickelt und war geflasht von den Farben, eine Leuchtkraft unglaublich. Das Garn wird handbemalt – die Farbkombinationen sind brillant – manche sind vibrierend und verspielt manche eher dezent und zurückhaltend – aber alle sind wunderschön! Jedenfalls hatte ich so eine Lust was daraus zu stricken das ich meine Chefin fragte ob ich übers Wochenende etwas aus der Alegria für den Laden stricken darf. Wir haben uns dann für den Cheesewring Schal aus dem Manos del Uruguay Booklet Alegria 1 entschieden da dieser auch von Anfängern gut gestrickt werden kann.

Der Cheesewring Schal ist ein Schal mit einer Lochbordüre kraus rechts eingefasst, getrennt durch glatt rechts Elemente mit verkürzten Reihen, welches ständig wiederholt wird. So entsteht ein halbkreisförmiger Schal. Das Stricken hat richtig Spaß gemacht mit diesem wunderbaren Garn, das flutschte wie Butter 🙂

Ich habe die Farbe 8855 Pindo verstrickt. Die Wolle und das Booklet können bei http://www.umgarnt.de bestellt werden.

Advertisements