601g Sockenwollreste sind getrocknet

601g Sockenwollreste sind bei mir endlich verstrickt und getrocknet. Ich habe für Sockenwollreste 2 Kisten und die waren randvoll. Also was macht man damit? Eine Decke dachte ich erst, aber mir war klar, dass die wahrscheinlich nie fertig werden würde. Bei Ebay versteigern, brachte ich nicht übers Herz, also erstmal abwarten und Tee trinken und im Internet schauen was andere mit Ihren Sockenwollresten machen. Bei eliZZZa von nadelspiel.com habe ich ein Anleitungsvideo zu einem nahtlosen Raglanpullover von unten gesehen. Ihr könnt euch ja vorstellen was mir da blitzartig durch den Kopf geschossen ist. Das Projekt hatte für mich mehrere Punkte erfüllt, wo ich mir sagte es lohnt anzufangen.

  1. Raglan von oben kenne ich, aber Raglan von unten?
  2. ich wollte sowieso einen Kuschelpullover für die Couch
  3. mein Sockenwollreste-Vorat nimmt ab (601g genau) 🙂
  4. ich übe Geduld, denn mit Sockenwolle ein Pullover dauert

Ich griff einfach wahllos in die Sockenwollrestekiste und zog ein Knäul nach dem anderen heraus und strickte mit 3mm dicken Holznadeln. Entstanden ist ein super XXL Kuschelpullover für die Couch mit Rollkragen, aber schaut selbst.

Advertisements

2 Antworten auf “601g Sockenwollreste sind getrocknet”

    1. Hallo Nana Yaa, ich freue mich wenn dir mein Blog gefällt. Zur Zeit habe ich leider viel zu tun, werde mir aber mal die Zeit nehmen um auch über deinen Blog zu schauen 🙂

      Lieben Gruß
      Ronny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s