Ich hatte ja gesagt das ich aus dem Lacegarn, welches sich in meinen Wollvorräten befand das Tuch „Let It Snow“ stricken wollte. Ich habe mir die Anleitung auch schön ausgedruckt und die Instruktionen sorgfältig gelesen und habe mit voller Euphorie angefangen das Lace Tuch zu stricken.

Es ging auch gut voran und das Muster war nach der 2. Wiederholung einprägsam. Ich strickte und beendete also wie in der Anleitung angegeben den Rapport des „Frost Lace“ Chart und fand auch das Maschenbild wunderbar. Danach startete ich den „Fur Trees“ Chart und kam ins stocken bei Reihe 8.

Ähmm, räusper. Muster in der Rückreihe stricken? Wie jetzt? Ähh kein Druckfehler? Wie soll das gehen? Da war ich überfordert. Ich hatte zwar schon mal Muster gestrickt, in der jede Reihe eine Musterreihe war, aber das war rund bei Socken. Hmm wie soll ich das denn stricken? Ich meine klar ist was als rechte Masche in der Hinreihe gezeichnet ist im Chart, wird in der Rückreihe als linke Masche gestrickt. Heißt das aber auch das ich den Umschlag in der Rückreihe nicht von vorne nach hinten um die rechte Nadel lege sondern von hinten nach vorne?

Was geschieht mit den nach links und den nach rechts geneigten Abnahmen? Wie strickt man die? Hmm also wer das Tuch ebenfalls strickt der kann mir das gerne mal erklären. Ich blicke da nicht durch.

Vor lauter Frust habe ich das ganze Tuch wieder aufgeribbelt und die zwei Knäule Lacegarn wieder in den Wollvorrat zurückgelegt.

Advertisements